egghof
Online Buchung

Anreise:
Abreise:

Personen:
Alter der Kinder:


   
News
Wetter
wetter
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
 

Sehenswürdigkeiten in Algund

  Am Rande des Meraner Beckens gelegen schmiegt sich das Dorf an die steilen Hänge der Texelgruppe. Von Algund genießt man einen herrlichen, weiten Blick auf die nahegelegene Kurstadt Meran, auf Weinreben und Apfelwiesen und auf die umliegenden Berge.

Pfarrkirche
Die Pfarrkirche zum Hl. Josef zählt zu den schönsten und modernsten Kirchen im Alpenraum und ist ein Beispiel zeitgemäßer Architektur. Die Kirche wurde 1977 geweiht und zeichnet sich durch eine reichhaltige Symbolsprache aus.Auskünfte über die Kirche und deren Einrichtungen sind im Pfarrhaus und im Tourismusbüro erhältlich.

Kloster Maria Steinach
Die frühgotische Marienkirche sowie das Kloster Maria Steinach wurden im Jahre 1241 von Gräfin Adelheid, Tochter des Grafen Albert von Tirol, erbaut. Das meditative Kloster wird von den Dominikanerinnen geführt.

Alte Pfarrkirche
Die alte Pfarrkirche zu St. Hippolyt und Erhard weist 3 Bauperioden auf (Romanik, Gotik, Barock) und birgt innen wie außen einige wertvolle Kunstschätze, die auf die bewegte Zeit- und Kunstgeschichte Tirols hinweisen.

St. Ulrich-Kirche - Oberplars
Die schöne spätgotische Kirche St. Ulrich wird erstmals in einer Urkunde vom Jahre 1493 erwähnt, dürfte aber sicher älter sein.

Brückenkopf und Archenmauer
Maria Theresia hat um 1776 eine Archenmauer (Schutzwehr gegen die Etschüberschwemmung) errichten lassen, die heute noch zu besichtigen ist. In unmittelbarer Nähe steht eine Kapelle auf den Überresten eines Brückenkopfes der Römerstraße „Via Claudia Augusta“.

Menhire
Diese Kultsteine reichen an die 3000 Jahre zurück. Die in Algund gefundenen Menhire befinden sich im städtischen Museum von Bozen.
    Egghof

Egghof

Egghof

Egghof