egghof
Online Buchung

Anreise:
Abreise:

Personen:
Alter der Kinder:


   
News
Wetter
wetter
Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
 

Die Kurstadt Meran

  Meran bietet kontrastreiche und faszinierende Eindrücke: südländisches Flair, exotische Pflanzen vor schneebedeckten Dreitausendern, mittelalterliche Gassen, Stadttore und Stadtmauern, elegante Gebäude im lupenreinen Jugendstil, Kirchen und sakrale Bauten der verschiedensten Konfessionen und großzügigen Gärten und Parkanlagen.

Erlebnis Meran
Die Meraner Innenstadt lädt zum Shoppen in der Laubengasse, zum Flanieren an der Passerpromenade oder zum Entdecken der vielen Sehenswürdigkeiten und versteckten Ecken ein. Ein breiter Veranstaltungsreigen bietet etwas für jeden Geschmack und rundet das Angebot zu jeder Jahreszeit ab.

Flanieren in Meran
Die Winter- und Sommerpromenade zusammen mit der Gilfpromenade und dem Tappeinerweg sind die bekanntesten und schönsten Spazierwege Merans. Wo einst schon Kaiserin Sissi flanierte, säumen links und rechts tropische Gewächse und bunte Blumenbeete den Weg. Sommer wie Winter findet man auf den Parkbänken ein ruhiges, sonniges Plätzchen zum Verweilen. Rund um den Meraner Talkessel führen die „Waalwege“, einst Bewässerungskanäle, heute leichtbegehbare und beliebte Wanderwege.

Meran bei Nacht
Erleben Sie die Kurstadt abends, wenn die letzten Sonnenstrahlen die umliegenden Bergspitzen erglühen lassen und die stimmungsvolle Beleuchtung die langsam einsetzende Dunkelheit erhellt. Die beleuchtete Pfarrkirche und die Fassade des Kurhaus – einem der schönsten Jugenstil-Bauten der südlichen Alpen und Wahrzeichen Merans als Kurstadt – bilden die bekannte Silhouette und sind ein Erlebnis für Nachtschwärmer und Romantiker.
    Egghof

Egghof

Egghof

Egghof