anfragekontaktnews

Blühende Wunder
Trauttmansdorff

Mit 80 Gartenlandschaften zählen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff zu den schönsten Ausflugszielen in Meran. Eine blühende, bunte Welt wartet auf Sie: Pflanzen aus aller Welt, vielfältige Erlebnisstationen und eindrucksvolle Themengärten.

Die schönsten Gärten Italiens

Wo sich Natur und Kunst ein besonderes Stelldichein geben: Seit 2001 präsentieren die Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran über 80 Gartenlandschaften aus aller Welt mit zahlreichen einzigartigen Erlebnisstationen (zehn Künstlerpavillons, eine spektakuläre Aussichtsplattform von Matteo Thun, eine „Botanische Unterwelt“ und einen „Garten für Verliebte).

Aufgrund ihres außergewöhnlichen Erscheinungsbildes und der eindrucksvollen Gestaltung, wurde die Anlage bereits 2005 zum schönsten Garten Italiens und 2006 zu „Europas Garten Nr. 6“ gekürt. 2013 folgte die Krönung zum „Internationalen Garten des Jahres“, und damit die Aufnahme unter die schönsten Grünanlagen weltweit.

Inmitten der Gärten thront Schloss Trauttmansdorff: Wo einst Kaiserin Elisabeth von Österreich den Winter verbrachte, begeistert heute das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus, kurz „Touriseum“.
Impressum/Datenschutz